Warum Tibet für China so wichtig ist

Warum Tibet für China so wichtig ist

Planet Wissen 25.01.2019 03:52 Min. SWR

Der Konflikt zwischen Tibet und China gehört zu den ältesten der Welt. Im Oktober 1950 erreicht die chinesische Volksbefreiungsarmee Tibet und annektiert das Land. China sieht Tibet bis heute als untrennbaren Teil seines Staatsgebietes. Die Tibeter dagegen beharren darauf, immer eigenständig gewesen zu sein. Bis heute gibt es Aufstände, in denen sie ihre Unabhängigkeit fordern. China kostet es viel Geld die Provinz unter Kontrolle zu halten. Aber warum ist Tibet für China so wichtig?

Darstellung: