Wissensfrage

Bernstein, welches entflammt wurde

Edelsteine

Wissensfrage

Ein bei Schmuckliebhabern sehr begehrter Stein ist der Bernstein. Warum rechnen Experten den Bernstein nicht zu den Edelsteinen?

Der Bernstein zählt deshalb nicht zu den Edelsteinen im engen Sinne, weil er kein Stein aus Mineralien ist, sondern ausgehärtetes fossiles Harz. Bäume produzieren Harz, um sich vor Insekten zu schützen und Wunden zu schließen.

Dieses spezielle Harz wurde über Jahrmillionen von der Kiefernart "pinus succinifera" abgesondert. Unter hohem Druck kristallisiert das Harz aus und bildet den Bernstein. Interessant für die Wissenschaft sind heute vor allem die Einschlüsse.

Im Gegensatz zu den metallischen Einschlüssen der Edelsteine, die ihnen besondere Farben verleihen, handelt es sich beim Bernstein um Insekten und Blätter. Sie erlauben Einblicke in die oft lange zurückliegende Entwicklungsgeschichte unseres Planeten.

Bernstein findet sich vor allem im osteuropäischen Ostseeraum. Dort wurde früher viel Land überflutet, Bäume überdauerten unter Wasser. Bernstein kann aufgrund seiner geringen Dichte bei starkem Wellengang aufgewirbelt und an Land gespült werden.

Autorin: Rolf Stephan

Weiterführende Infos

Stand: 29.09.2017, 16:00

Darstellung: