Die Geschichte der Gewerkschaften

Planet Wissen 09.06.2022 02:24 Min. Verfügbar bis 09.06.2027 WDR

Gewerkschaften gibt es schon seit mehr als 150 Jahren. Ihren Ursprung haben sie in der Zeit der Industriellen Revolution – damals hatten die Arbeiterinnen und Arbeiter in den Fabriken noch keinen finanziellen oder rechtlichen Schutz. Die ersten Berufsvereine und Arbeitervereine wurden gegründet, um die Rechte der Arbeiter zu stärken. Nach und nach erkämpften sie die Lohnfortzahlung bei Krankheit, das Recht auf bezahlten Urlaub und den freien Samstag.

Darstellung: