Video

Formel 1

Video

Graf Berghe von Trips

Graf Berghe von Trips 03:12 Min. Verfügbar bis 10.12.2024

Der Rennfahrer Wolfgang Graf Berghe von Trips war Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre ein äußerst populärer Rennfahrer. Obwohl er den wenig charmanten Beinamen "Graf Bruch" trug, war er ein durchaus erfolgreicher Fahrer, der im Laufe seiner Karriere sechs Podienplätze mit zwei Siegen errang. Graf Berghe von Trips verunglückte am 10. September 1961 beim "Großen Preis von Italien" in Monza.

Darstellung: