Videos

Kräuter

Videos

Die Kunst des Wasserbrennens

Ein Pflanzenwasser entsteht bei der Herstellung ätherischer Öle durch Wasserdampfdestillation. Pflanzenwässer aus Heil- und Duftpflanzen wurden früher zum Beispiel als Wundspray verwendet. Heute sind sie in der Aromatherapie beliebt und leicht selbst herzustellen.

Kräuter selbst anbauen

Die meisten Kräuter lassen sich durch gut Aussaat vermehren. Gärtnermeister Burkhard Bohne erklärt, wie Kräuter idealerweise gesät werden und was sie brauchen, um am besten zu gedeihen.

Wildkräuter in der Großstadt

Wildkräuter sammeln, draußen in der Natur, ist eine schöne Sache. Aber was macht man eigentlich, wenn man in einer Großstadt lebt? Gute Frage, dachten wir und schickten unsere Kollegin Dorothee Seinsoth mitten in Stuttgart auf Wildkräutersuche.

Auf Kräutertour durch München

Heilkräuter in der Großstadt? Wer seine Augen offen hält, wird schnell fündig. Welche Pflanze kann man etwa zur Wundheilung einsetzen? Pflanzenkenner Wolf-Dieter Storl gibt in speziellen Seminaren Nachhilfe.

Wo wachsen Kräuter?

In Rheinhessen gibt es viele Kräuterhöfe, Kräuter scheinen dort besonders gut zu gedeihen. Aber woran liegt das? Und was benötigen Wildkräuter, um gut zu wachsen? Antworten gibt die Kräuterführerin Christina Mann.

Wildkräuter im Jahresverlauf

Wer selbst Kräuter sammeln möchte, wird sich fragen, zu welcher Jahreszeit er am besten losgeht. Die Antwort ist überraschend, denn mit den Jahreszeiten verändern sich auch die Pflanzen...

Heilkräuter und ihre Wirkstoffe

Dr. Johannes G. Mayer ist einer der führenden Kenner der Klosterheilkunde. Bei Planet Wissen erläutert er unter anderem, woher das Mädesüß seinen Namen hat, welchen Wirkstoff das Heilkraut enthält und in welcher Form dieser eingenommen werden kann.

Wildkräuter in der Küche

Jahrhundertelang waren Wildkräuter ein fester Bestandteil in der Küche. Doch heute kennt sie kaum noch jemand. Warum so viele heimischen Kräuter aus unserer Küche verschwunden sind und was man bei der Verwendung beachten sollte, erklärt die Naturheilkundlerin Christina Mann.

Darstellung: