Kann man Flöhe dressieren?

Eine winzige goldene Kutsche, die von einem Floh gezogen wird durch die Lupe betrachtet.

Dressurgeschichte

Kann man Flöhe dressieren?

Von Malte Linde

Wenn es um sportliche Leistungen von Tieren geht, sind Flöhe kaum zu schlagen. Jedenfalls dann, wenn man ihre Körpergröße berücksichtigt und in Relation zu ihrer enormen Sprungkraft setzt. Wenn ein Mensch hüpfen wollte wie ein Floh, müsste er in der Lage sein, über den Kölner Dom zu springen.

Flöhe sind so kräftig, dass sie Gewichte bewegen können, die bis zu 20.000-mal so schwer sind wie sie selbst. Tatsächlich dressieren kann man aber keine der mehr als 2000 Floharten.

Trotzdem war der Flohzirkus früher sehr populär: Mit feinsten Drähten und Haaren bastelten die "Floh-Dompteure" winzige Geschirre für die nur wenige Millimeter großen Tiere. Dank ihrer enormen Kraft konnten die kleinen Artisten Kutschenmodelle in Bewegung setzen, Miniatur-Karusselle antreiben oder Bälle schießen, die das Dreißigfache ihres eigenen Körpergewichts wiegen. Dazu wurden allerdings die normalen Bewegungsinstinkte der Tiere genutzt.

Wer heute in einen Flohzirkus geht, wird in der Regel nur eine Bauchkastenmanege sehen, in der Spielgeräte durch technische Tricks bewegt werden und die Flöhe durch Bewegungen des Vorführers bloß vorgegaukelt werden.

Weiterführende Infos

Stand: 01.10.2019, 10:28

Darstellung: