Grubenwasser: Problem oder Bodenschatz?

Grubenwasser: Problem oder Bodenschatz?

Planet Wissen 09.03.2020 03:20 Min. Verfügbar bis 09.03.2025 WDR Von Kerstin Gründer

Bis in alle Ewigkeit müssen wir das Grubenwasser aus den Tiefen unter dem Ruhrgebiet abpumpen. Sonst droht es unser Trinkwasser vergiften, oder sogar die ganze Region überfluten. Doch das Wasser hat einen Vorteil: Es ist rund 25 Grad Celsius warm! Und das kann man nutzen, um damit Gebäude zu beheizen.

Darstellung: