Was ist eigentlich ein Gletscher?

Blick über das Villnoesstal mit den Geislerspitzen im Hintergrund

Gletscher

Was ist eigentlich ein Gletscher?

Von Yvonne Maier

Viele Menschen kennen Gletscher vom Skifahren oder vom Wandern als imposante Eis- und Schneewelten inmitten von schroffem Fels. Doch wie sind sie entstanden und wie viele von ihnen gibt es noch in den Alpen? Eine Übersicht.

Was ist ein Gletscher überhaupt?

Ein Gletscher ist ein Eisfeld aus verdichtetem Alt-Schnee aus den Vorjahren, das ganzjährig besteht. Ein Gletscher kann sich nur bilden, wenn aufs ganze Jahr betrachtet mehr Schnee fällt als abschmilzt.

Wo kommen Gletscher vor?

In Mitteleuropa gibt es Gletscher nur in großen Höhen, etwa in den Alpen. In kälteren Regionen wie Skandinavien, Grönland oder am Südpol reichen Gletscher dagegen bis ans Meer.

Wie entstanden die Alpen-Gletscher?

Sie entstanden in der letzten Eiszeit, die vor rund 110.000 Jahren begann und vor rund 10.000 Jahren endete. Damals waren die Alpen fast vollständig vergletschert. Der Eispanzer war an manchen Stellen sogar mehrere Kilometer dick.

Wie viele Gletscher gibt es in den Alpen?

Heute zählt man im gesamten Alpengebiet rund 5.000 Gletscher, in Deutschland selbst gibt es nur fünf: den Nördlichen und Südlichen Schneeferner auf der Zugspitze und den Höllentalferner im Wettersteingebirge sowie den Watzmanngletscher und den Blaueisgletscher in den Berchtesgadener Alpen.

Wie groß sind die deutschen Gletscher?

Die Gesamtfläche der deutschen Gletscher beträgt etwa einen Quadratkilometer, das sind nur etwa 0,03 Prozent der gesamten Alpengletscherfläche. Drei Viertel der Gletschermassen Deutschlands sind in den vergangenen 200 Jahren verschwunden.

Wie sieht die Zukunft der deutschen Gletscher aus?

Einzig für den Höllentalferner besteht ein wenig Hoffnung. Er liegt in Richtung Nordost und ist so vor Sonneneinstrahlung besser geschützt als die anderen deutschen Gletscher. Darüber hinaus ist er von großen Felswänden umgeben, von denen regelmäßig Lawinen abgehen, die den Gletscher immer wieder mit Neuschnee bedecken.

Er wird wohl der einzige deutsche Gletscher sein, der in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts noch existiert.

Stand: 23.07.2019, 10:00

Darstellung: