Rommel und der Widerstand

Rommel und der Widerstand

Planet Wissen 14.10.2021 02:52 Min. Verfügbar bis 14.10.2026 SWR

Rommels Stern sinkt, schwere Verluste in Afrika machen ihm zu schaffen. Er ist erschöpft und depressiv. Hitler ruft ihn aus Afrika ab und versetzt ihn nach einer Erholungskur an die Westfront, wo er die Landung der Alliierten verhindern soll. Dort wird Rommel bei einem Fliegerangriff von britischen Kampffliegern beschossen und schwer verletzt - drei Tage vor dem gescheiterten Hitler-Attentat. Bei den Ermittlungen über die Attentäter fällt der Verdacht auch auf Rommel.

Darstellung: