Videos

Invasionsbiologie

Videos

Freilebende Sittiche

Freilebende Sittiche Planet Wissen 12.05.2021 06:12 Min. UT Verfügbar bis 18.06.2024 WDR

Eigentlich würde man Halsbandsittiche eher in Käfigen oder Volieren vermuten als in der freien Natur. Doch diese Papageienart hat sich vor allem entlang der Städte am Rhein zu Tausenden angesiedelt.

Kanadagänse am Dortmunder Phönixsee

Kanadagänse am Dortmunder Phönixsee Planet Wissen 12.05.2021 03:01 Min. UT Verfügbar bis 18.09.2024 WDR

Der Mensch hat es den Kanadagänsen leicht gemacht. Die ursprünglich nicht in Deutschland heimische Gänseart macht es sich besonders gerne in Parkanlagen gemütlich – was zu einigen Problemen führen kann.

Wildwuchs in Duisburgs Innenstadt

Wildwuchs in Duisburgs Innenstadt 03:16 Min. Verfügbar bis 24.05.2024

Graue Häuserschluchten, öde Betonwüsten, wenig Natur – so nehmen wir meistens unsere Innenstädte wahr. Dass sich jedoch gerade hier viele, zum Teil ungewöhnliche Pflanzen eine Nische gesucht haben, bemerken nur wenige. Jo Hiller hat sich zusammen mit dem Biologen Andreas Sarazin auf Spurensuche in der Duisburger Innenstadt begeben.

Natur statt Industrie

Natur statt Industrie 02:56 Min. Verfügbar bis 24.05.2024

Früher waren die alten Industrieflächen im Ruhrgebiet der Inbegriff der Umweltverschmutzung, heute sind sie wertvolle Biotope. Geobotaniker Peter Keil zeigt Jo Hiller im Landschaftspark Duisburg-Nord, einem ehemaligen Stahlwerk, wie sich die Natur ihren Lebensraum zurückerobert.

Die Pflege eines Biotops

Die Pflege eines Biotops 03:00 Min. Verfügbar bis 24.05.2024

Auf den alten Industriebrachen im Ruhrgebiet gibt es mittlerweile zahlreiche geschützte Biotope. Doch auch dort, wo die Pflanzen scheinbar ungehindert wachsen dürfen, bedarf es einer intensiven Pflege. Warum zum Beispiel ganze Flächen mit einer Planierraupe platt gewalzt werden, schaut sich Jo Hiller im Landschaftspark Duisburg-Nord an.

Fremde Arten im Rhein

Fremde Arten im Rhein 05:23 Min. Verfügbar bis 30.09.2024

Die meisten fremden Arten sind als blinde Passagiere auf Schiffen bei uns angekommen. So haben sich auch im Rhein tierische Einwanderer breitgemacht, welche die heimischen Arten bedrohen.

Waschbären in Deutschland

Die kleinen verspielten Allesfresser sind in Deutschland schon seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Tierwelt. Durch ihre große Anpassungsfähigkeit erobern sie auch die Großstädte. Jo Hiller hat die Kleinbären in der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen besucht.

Die unbeliebtesten pflanzlichen Einwanderer

Die unbeliebtesten pflanzlichen Einwanderer 01:11 Min. Verfügbar bis 24.05.2024

Pflanzliche Neubürger können schädlich auf die heimischen Ökosysteme wirken. Einige verdrängen alteingesessene Pflanzen, andere bedrohen unsere Gesundheit.

Darstellung: